Kindertagespflege des Ev. Bildungswerks Dortmund

Vermittlung und Qualifizierung

Die Kindertagespflege ist ein flexibles und familiennahes Betreuungsangebot und hilft dabei, Familie und Beruf besser miteinander zu vereinbaren. Sie entlastet die Eltern im Alltag und trägt dazu bei, dass die Kleinkinder schonend auf den Kindergarten vorbereitet werden. 

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Vermittlung der von uns qualifizierten und überprüften Kindertagespflegepersonen an Eltern, die eine passende Betreuung für ihr Kind suchen. Dabei arbeiten wir eng mit dem Jugendamt zusammen. 

Die Kindertagespflegepersonen werden von uns eng begleitet und fortgebildet, um den Anforderungen an die Qualität der Betreuung gerecht zu werden. Tagespflegepersonen betreuen, bilden und fördern jedes Kind gemäß seines Alters und Entwicklungsstandes. Durch die enge Bindung zwischen Kindertagespflegeperson und Kind wird die für die Entwicklung notwendige Stabilität und Sicherheit gegeben,  mit der Kinder die Welt entdecken können. 

Ob Sie nun eine Kindertagespflegeperson für Ihr Kind suchen oder Interesse an dieser Tätigkeit haben, wir beraten Sie gern! 


Die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson

Die Betreuung von Kindern unter drei Jahren in der Kindertagespflege ist ein fester Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Ein Vorteil dieser Betreuungsform ist die flexible, familiennahe Betreuung in einer kleinen Gruppe durch eine feste Bezugsperson in einem kindgerechten Umfeld. Hierdurch wird vielen Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht. 

Sie möchten gerne Tagesmutter oder Tagesvater werden?
In den letzten Jahren sind die Anforderungen an die Kindertagespflegepersonen durch neue Qualitätsmaßstäbe und gesetzliche Anforderungen gestiegen. Zur Sicherung und zur Weiterentwicklung der Betreuungsqualität wurde die Qualifizierung der Kindertagespflegepersonen durch das Deutsche Jugendinstitut im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Form eines Qualifizierungshandbuchs (QHB) entwickelt. Das QHB wird durch das Kinderbildungsgesetz verpflichtend für alle Kindertagespflegepersonen eingeführt, die ab 01.08.2022 erstmalig diese Tätigkeit aufnehmen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt zukünftig in der Verzahnung von Theorie und Praxis. 

Aufbau der Qualifizierung
Die gesamte Qualifizierung beinhaltet 300 Unterrichtseinheiten. Sie setzt sich zusammen aus einem tätigkeitsvorbereitenden Kurs im Umfang von 160 Unterrichtseinheiten und einem tätigkeitsbegleitenden Kurs im Umfang von 140 Unterrichtseinheiten. Beide Kurse müssen mit jeweils einer Lernergebnisfeststellung erfolgreich abgeschlossen werden. 
Ergänzend kommen zwei Praktika im Umfang von jeweils 40 Stunden in einer Kindertagespflegestelle und einer Tageseinrichtung sowie Selbstlerneinheiten hinzu. 
Nach erfolgreichem Abschluss des tätigkeitsvorbereitenden Kurses kann die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson in der Regel mit drei Kinder aufgenommen werden. 

Qualifizierungsinhalte
Die Qualifizierung nach dem QHB stärkt die persönlichen Kompetenzen der Kindertagespflegepersonen sowie die Kompetenzen im Bereich Existenzgründung und Unternehmensführung. Sie bereitet die Teilnehmenden auf die verantwortungsvolle Tätigkeit der Betreuung von Kleinstkindern in Form einer meist selbstständigen Tätigkeit vor. Während der Qualifizierung werden Netzwerke und Kooperationen geschaffen, aus denen existenzsichernde Arbeitsbeziehungen entstehen können. 
Darüber hinaus werden vielfältige Themen, z.B. Frühpädagogik, Entwicklungspsychologie, Beobachtung und Dokumentation, kindgerechte Ernährung und Gesundheitsaspekte vermittelt. 

Beginn 
Die nächste Qualifizierung beginnt am 21.09.2021 um 9.00 Uhr und wird vom Evangelischen Bildungswerk durchgeführt. 
Bei Fragen zur Qualifizierung wenden Sie sich bitte an 
kindertagespflege@ekkdo.de, 
Tel. 0231-22962-408. 

Kosten 
Das Jugendamt Dortmund übernimmt den Großteil der Qualifizierungskosten, wenn Sie eine erfolgreich durchlaufene Eignungsprüfung bei einem Dortmunder Träger der Kindertagespflege nachweisen können. Darüber hinaus wird ein Eigenanteil von 300 € erhoben, den Sie ggf. zum Teil über einen Bildungsscheck oder Bildungsgutschein refinanzieren können. 

Kontakt
Wenn Sie sich für die Qualifizierung bewerben möchten oder Fragen zur Tätigkeit als Kindertagespflegeperson haben, wenden Sie sich bitte an 
kindertagespflege@ekkdo.de
Tel: 0231 22962-453

 

Sie können folgende Kategorien auswählen:

Anmeldung möglich

Raus aus dem Getümmel. Eine StadtPilgerTour Richtung Westen

  • Status: 19 Plätze frei
  • Datum: Mi. 07.12.2022
  • Uhrzeit: 10:00 - 12:15 Uhr
  • Ort: St. Petri, Ev. Stadtkirche
0,00 €
Kurs abgeschlossen

Syrien - Erinnerungen an ein Land ohne Krieg Moderierte Live-Reportage mit dem Fotojournalisten Lutz Jäkel

  • Datum: Fr. 04.11.2022
  • Uhrzeit: 18:00 - 21:00 Uhr
  • Ort: Reinoldinum, 2. OG, Großer Saal
12,00 €
Keine Anmeldung möglich

9. Dortmunder FrauenMahl. "L(i)ebe deine Stadt"

  • Datum: Fr. 02.12.2022
  • Uhrzeit: 17:00 - 21:00 Uhr
  • Ort: Reinoldinum, 2. OG, Großer Saal
30,00 €
Anmeldung möglich

Auf dem Jakobsweg von St. Peter in Syburg zur Ev. Stadtkirche St. Petri in Dortmund

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: So. 18.06.2023
  • Uhrzeit: 09:30 - 18:30 Uhr
  • Ort: St. Petri, Ev. Stadtkirche
22,00 €
Anmeldung möglich

Die Heiligen Drei Könige auf dem Marienaltar. Eine StadtPilgerTour in St. Marien

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Fr. 06.01.2023
  • Uhrzeit: 11:30 - 13:00 Uhr
  • Ort: St. Marienkirche
10,00 €
Anmeldung möglich

Mit Gebärdensprache unterwegs. Bildwelten der Orthodoxie - eine Exkursion ins Ikonen-Museum Recklinghausen.

  • Status: 15 Plätze frei
  • Datum: So. 12.02.2023
  • Uhrzeit: 14:00 - 15:30 Uhr
  • Ort: Ikonen-Museum Recklinghausen
5,00 €
Anmeldung möglich

Baukunst im Mittelalter am Beispiel von St. Marien in Dortmund

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Sa. 25.02.2023
  • Uhrzeit: 11:30 - 13:00 Uhr
  • Ort: St. Marienkirche
10,00 €
Anmeldung möglich

Eine StadtPilgerTour zum Internationalen Frauentag

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Mi. 08.03.2023
  • Uhrzeit: 15:00 - 16:30 Uhr
  • Ort: Dortmunder U
0,00 €
Anmeldung möglich

"…dass die Seele gesunde". Von der Irrenanstalt zur LWL-Klinik in Dortmund-Aplerbeck

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Mi. 15.03.2023
  • Uhrzeit: 16:00 - 18:15 Uhr
  • Ort: Auferstehungskirche LWL-Klinikgelände Dortmund Aplerbeck
0,00 €
Anmeldung möglich

St. Johann Baptist in Brechten. Die romanische Kirche und ihre mittelalterliche Ausstattung

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: So. 26.03.2023
  • Uhrzeit: 15:00 - 16:30 Uhr
  • Ort: St. Johann Baptist, Brechten
0,00 €
Anmeldung möglich

Glücksorte in Dortmund. Eine Lesereise durch das Kaiserviertel mit Autoren des beliebten Stadtführers

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Sa. 22.04.2023
  • Uhrzeit: 11:00 - 12:30 Uhr
  • Ort: Kaiserviertel
10,00 €
Anmeldung möglich

Mit Rollator unterwegs. Eine StadtPilgerTour von St. Petri zu St. Reinoldi für Menschen im Rollstuhl, mit Rollator und solche, die nicht weit laufen wollen.

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Do. 11.05.2023
  • Uhrzeit: 10:00 - 11:30 Uhr
  • Ort: St. Petri, Ev. Stadtkirche
5,00 €
Anmeldung möglich

Der Rosenkranz. Eine StadtPilgerTour im Marienmonat Mai

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Do. 27.04.2023
  • Uhrzeit: 16:30 - 18:00 Uhr
  • Ort: St. Marienkirche
10,00 €
Anmeldung möglich

Jubilate deo, omnis terra“ – eine PilgerTour in der Altmark (Anmeldeschluss: 9.4.23)

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: So. 11.06.2023 - Fr. 16.06.2023
  • Uhrzeit: 14:00 - 11:00 Uhr
  • Ort: Ferienland Arendsee
615,00 €
Anmeldung möglich

Trauer gehört zum Leben. Eine StadtPilgerTour durch den Trauer-Parcours auf dem Friedhof Mengede

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Mi. 24.05.2023
  • Uhrzeit: 16:00 - 17:30 Uhr
  • Ort: Mengede, Ev. Friedhof
10,00 €
Anmeldung möglich

Kirche und Politik in Dortmund von der Reformation bis heute! Ein Stadtrundgang

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Sa. 13.05.2023
  • Uhrzeit: 14:00 - 15:30 Uhr
  • Ort: St. Reinoldi-Kirche
10,00 €
Anmeldung möglich

Rechtsextremismus in Dortmund – eine Stadt wehrt sich

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Mi. 24.05.2023
  • Uhrzeit: 18:00 - 20:15 Uhr
  • Ort: St. Reinoldi-Kirche
10,00 €
Anmeldung möglich

Die Ev. Kirche St. Georg zu Aplerbeck. Von der romanischen Basilika zur Ruine und ihre Wiederbelebung seit den 1960er Jahren.

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: So. 19.03.2023
  • Uhrzeit: 15:00 - 16:30 Uhr
  • Ort: Aplerbeck: Ev. Kirche St. Georg zu Aplerbeck
0,00 €
Anmeldung möglich

Das Wiesbadener Kirchenbauprogramm am Beispiel der Immanuelkirche in Dortmund Marten

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Do. 09.03.2023
  • Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
  • Ort: Marten: Ev. Immanuelkirche
0,00 €
Anmeldung möglich

Ein Ritt durch die Zeit. Die Immanuelkirche in Dortmund-Marten

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Sa. 10.06.2023
  • Uhrzeit: 10:00 - 11:30 Uhr
  • Ort: Marten: Ev. Immanuelkirche
0,00 €
Anmeldung möglich

Die griechische-orthodoxe Kirche in Dortmund. Ostern und die Orthodoxie

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: So. 23.04.2023
  • Uhrzeit: 11:30 - 13:00 Uhr
  • Ort: griechisch-orthodoxe Kirche Dortmund
0,00 €
Anmeldung möglich

„…führt mich zum frischen Wasser.“ Eine StadtPilgerTour um den Phoenix-See.

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Fr. 31.03.2023
  • Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr
  • Ort: Treffpunkt: Hörder Burg, Archäologische Ausgrabung
12,00 €
Anmeldung möglich

Auf die Plätze, fertig...Eine Zeitreise zu den Plätzen in der Dortmunder City

  • Status: 20 Plätze frei
  • Datum: Fr. 21.04.2023
  • Uhrzeit: 17:00 - 19:15 Uhr
  • Ort: St. Petri, Ev. Stadtkirche
10,00 €
Anmeldung möglich

Weltgebetstag Taiwan Intensiv-Vorbereitung

  • Status: 27 Plätze frei
  • Datum: Mo. 23.01.2023
  • Uhrzeit: 14:30 - 17:00 Uhr
  • Ort: Reinoldinum, 2. OG, Glassaal
7,00 €
Anmeldung möglich

Besser queer denken als quer! Queerfeindlichen Vorurteilen begegnen

  • Status: 25 Plätze frei
  • Datum: Do. 15.06.2023
  • Uhrzeit: 18:30 - 20:45 Uhr
  • Ort: Reinoldinum, EG, Gruppenraum
12,00 €


Beginn
Ort
Wochentage
Zeitraum
Preis