StadtPilgerTouren. Dortmund mit anderen Augen sehen

Seit Mai 2021 kooperiert das Ev. Bildungswerk Dortmund mit der Ev. Stadtkirche St. Petri. Unter dem Titel „StadtPilgerTouren. Dortmund mit anderen Augen sehen“ werden thematische Stadtspaziergänge angeboten. Die Stadterkundungen führen rund um die Dortmunder Kirchen, zu der einen oder anderen Attraktion, aber auch immer wieder zu Orten, die bislang weniger im Fokus des Interesses standen.
Die Touren nehmen u.a. aktuelle oder gesellschaftlich relevante Themen in den Fokus. Zudem finden Sie unter dem Programm auch kleinere Studienreisen oder PilgerTouren in die nähere Umgebung.
Stets lassen wir die Eindrücke auf uns wirken und nehmen uns Zeit für den Blick aufs Detail. StadtPilgerTouren stehen an der Schnittstelle von Kultur- und Kirchengeschichte, Bildung und Spiritualität und suchen einen neuen Blick auf unsere Stadt.
Sehen auch Sie Dortmund mit anderen Augen!

Die aktuellen StadtPilgerTouren finden Sie auch auf den Seiten der Ev. Stadtkirche St. Petri www.stpetrido.de
Das Projekt wird gefördert vom Ev. Kirchenkreis Dortmund und TeamGeist. StartUps für die Kirche von morgen. 

Projektleitung
Dr. Johanna Beate Lohff
Petrikirchhof 7
44137 Dortmund
Tel: 0176 36207098
johanna.lohff@ekkdo.de

StadtPilgerTouren finden Sie auch auf Facebook:  Stadt Pilger Touren - Beiträge | Facebook

Kursdetails

Auf den Spuren des Hl. Reinoldus. StadtPilgerTour in Köln (Anmeldeschluss: 19.8.23)

Anmeldung möglich (12 Plätze sind frei)

Kursnr. E232-C001
Beginn Sa., 21.10.2023, 11:00 - 15:00 Uhr
Dauer 2 Wochenende/n Woche
Kursort DJH Jugendherberge Köln-Deutz
Gebühr 148,00 €
Teilnehmer:innen 10 - 12

Kursbeschreibung

Als die Dortmunder:innen christlich wurden, wählten sie Reinoldus von Köln zu ihrem Stadtpatron. Der Legende nach stand der Sarg des Heiligen drei Mal vor dem Panthaleonskloster, bis der Kölner Bischof erkannte, dass die Gebeine nach Dortmund zu überführen seien. Doch welche Stationen machte der in Dortmund verehrte Stadtpatron in Köln? Die StadtPilgerTour (ca. 7km am Sa. und 2,5km am So.) nimmt die Geschichte des Dortmunder Stadtpatrons in den Fokus. Im Blickpunkt stehen Wirkungsstätten des Heiligen sowie vier der insgesamt zwölf romanischen Kirchen und der Kölner Dom. Beim Stadtpilgern erfahren die Teilnehmenden beispielhaft, wie man Großstädte nicht nur aus touristischer Perspektive erleben kann. Impulse begleiten den Weg und laden zum Innehalten ein. Die Veranstaltung wird in Kooperation des Projektes „StadtPilgerTouren. Dortmund mit anderen Augen sehen“ mit der Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Iserlohn durchgeführt.

Treffpunkt ist die Jugendherberge in Köln Deutz, Siegestr. 5, 50679 Köln am Samstag, 21.10.2023 um 11 Uhr. Die Abreise ist für Sonntag, 22.20.2023 um 15 Uhr geplant.

In den Kosten sind die Unterkunft im EZ mit HP, die geführten StadtPilgerTouren sowie Eintritt und Führung im Schnütgen-Museum inkludiert. Nicht eingeschlossen sind An- und Abreise sowie Mittagsimbiss.


Kurs teilen: