StadtPilgerTouren. Dortmund mit anderen Augen sehen

Seit Mai 2021 ist an der Ev. Stadtkirche St. Petri ein neues Projekt angesiedelt. Unter dem Titel StadtPilgerTouren werden öffentliche und private thematische Stadtführungen angeboten. Geplant sind Stadterkundungen rund um die Dortmunder Kirchen, zu Orten, die bislang weniger im Fokus des touristischen Interesses stehen aber auch zu einzelnen Themen wie z.B. Touren durchs Quartier.

Derzeit wird das Programm aufgebaut. Wer Interesse hat, an dem Projekt mitzuwirken, selbst Touren anzuleiten oder an Touren teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei
Dr. Johanna Beate Lohff
stadtpilgertouren@stpetrido.de oder
mobil unter 0176 36207098.

Kursdetails

Rund um St. Petri. Mit Gebärdensprache unterwegs. Ein Angebot für Gehörlose

Anmeldung auf Warteliste

Kursnr. E221C012
Beginn So., 20.03.2022, 14:00 - 15:30 Uhr
Dauer 1 Treffen
Kursort St. Petri Kirche
Gebühr 5,00 €
Teilnehmer:innen 10 - 16

Kursbeschreibung

StadtPilgerTouren. Dortmund mit anderen Augen sehen ist ein Angebot der Ev. Stadtkirche St. Petri und dem Ev. Bildungswerk Dortmund und soll allen Interessierten offen stehen. Diese Tour richtet sich besonders an gehörlose oder gehörbeeinträchtigte Menschen, die gerne etwas in Dortmund erleben wollen. Unser Weg führt rund um die Ev. Stadtkirche St. Petri und verortet sie im Stadtraum. Wir nehmen uns Zeit, die Kirche von außen und innen zu betrachten und verfolgen ihre Geschichte bis zu Ihren Anfängen im Mittelalter. Die Tour wird geleitet von der Kunsthistorikerin Dr. Johanna Beate Lohff und in Gebärdensprache übersetzt von Pfarrer Hendrik Korthaus und Pfarrerin Christine Brokmeier.
Eine Kooperation mit dem Gebärdenkreuz. Gehörlosenseelsorge in der Ev. Kirche von Westfalen.

Kurs teilen: