Pädagogische Fortbildungen & Qualifizierungen

Pädagogische Arbeit lebt von Ihren persönlichen und fachlichen Fähigkeiten. Dazu bieten wir Ihnen praxisnahe Fortbildungen und Qualifizierungen mit kompetenten Referentinnen und Referenten.
Unsere Ziele liegen dabei auf der Vermittlung von:

  • (religions-) pädagogischen und entwicklungspsychologischen Grundlagen
  • methodischem und konzeptionellem Handwerkszeug.

Das Angebotsspektrum ist groß: Sie finden bei uns beispielsweise Babysitterkurse, Fortbildungen für Ansprechpersonen aus Eltern-Kind-Gruppen, Qualifizierungen zur Kindertagespflegeperson oder Fortbildungen mit der Sarah Wiener Stiftung.

Für pädagogische Mitarbeiter:innen in Kindertageseinrichtungen und im Offenen Ganztag geben wir ein separates Jahresprogramm heraus - diese Fortbildungen finden Sie gesammelt unter den folgenden Links.


Fortbildungen für Mitarbeitende in Kindertagesstätten

Hier finden Sie unsere Fortbildungen für Mitarbeitende in Kindertagesstätten


Fortbildungen für Mitarbeitende im Offenen Ganztag

Hier finden Sie unsere Fortbildungen für Mitarbeitende im Offenen Ganztag.


Kindertagespflege

Hier finden Sie Informationen zur Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson sowie unsere Fortbildungen für Kindertagespflegepersonen.


Hier finden Sie alle Fortbildungen aus den oben beschriebenen Bereichen sowie Angebote für Kursleitungen und Ansprechpersonen aus Eltern-Kind-Gruppen in den Gemeinden sowie Babysitting-Kurse.

Kursdetails

Stille, Körper, Sinne - Wie können wir die Kinder achtsam durch die (nach der) Pandemie begleiten?

Keine Anmeldung möglich

Kursnr. F221-Y501
Beginn Mi., 12.01.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer 2 Termine
Kursort Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal
Gebühr 297,00 €
Teilnehmer:innen 12 - 20

Kursbeschreibung

Die Pandemiewirkungen fordern uns alle sehr. Besonders kleine Kinder sind in einem Maße betroffen, dessen Nachwirkungen noch nicht absehbar sind. Wenn Sie im Alltag den Kindern Zeit, Aufmerksamkeit und Zuwendung schenken, stärken Sie deren Bewältigungsressourcen enorm.
Das können Sie auf Dauer nur leisten, wenn Sie selbst gut für sich sorgen. Stille, ein spürender Bezug zum Körper und sinnenbezogene Gestaltungsangebote unterstützen diese Resilienz fördernde Zuwendung. In den zwei Tagen erleben wir verschiedene Formate dieser achtsam nährenden Arbeit für Sie selbst, mit den Kolleg*innen und natürlich mit den Kindern.

Tag 1: Nährende Selbstfürsorge
• Erfahrungen und wissenschaftliche Zusammenhänge zu einem chronobiologisch erholsam gestalteten Arbeitstag
• Das eigene Maß finden
• Wer bin ich? Stille und gestalterischer Ausdruck mit Farben

Tag 2: Fürsorglich Sein mit den Kolleg*innen & Kindern
• Formate der verbindenden Fürsorge
• Aus der Stille malen und sprechen
• Einblick in Trauma sensitives Arbeiten

Bringen Sie bitte "bewegungsfreundliche" Kleidung, eine Matte, eine Decke und Kissen, sowie Buntstifte, Malkreiden und 3-4 Bögen A3 Papiermit

Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal

Schwanenwall 34
44135 Dortmund
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
26.01.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Schwanenwall 34, Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal
Datum
22.02.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Schwanenwall 34, Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal

Kurse der Dozentin

F221-Y501 - Stille, Körper, Sinne - Wie können wir die Kinder achtsam durch die (nach der) Pandemie begleiten? F221-Y503 - Kreative Medienarbeit in der KiTa Durch Corona immer wichtiger?! F221-Y504 - "Raus aus alten Mustern! - wie kann ich´s anders sagen / hören?" Was kann ich zu einer gelingenden Kommunikation im Team beitragen? F221-Y505 - Interkulturelle Kompetenz für Erzieher*innen - Kultursensible Arbeit mit Kindern und Eltern aus anderen Kulturen F221-Y507 - Erziehen mit Respekt STEP-Weiterbildung für Mitarbeiter*innen in Kindertageseinrichtungen und im Offenen Ganztag F221-Y509 - "Zwischen allen Stühlen" - Balance zwischen Führungskraft und Teammitglied Fortbildung für Stellvertretungen und für diejenigen, die sich auf diese Rolle vorbereiten möchten F221-Y510 - "Was ist nur los mit diesem Kind?" Wahrnehmungsentwicklung –Wahrnehmungsauffälligkeit – Wahrnehmungsstörung – Wahrnehmungsförderung F221-Y511 - Fachtag für Leitungen und Stellvertretungen: Mitentscheiden und Mithandeln in der KiTa (im auffälligen Design geschrieben) "Pädagogik mit Kindern und nicht für Kinder" F221-Y512 - "D´RANBLEIBEN!" Wir vertiefen den Fachtag vom 5.4.2022 : Mitentscheiden und Mithandeln (im auffälligen Design geschrieben, wie beim Fachtag) F221-Y601 - Qualifizierte Praxisanleitung am Lernort Praxis OGS F221-Y603 - Spielend das WIR entdecken - Kooperative Spiele zur Stärkung von Sozialkompetenzen F221-Y604 - Erziehen mit Respekt STEP-Weiterbildung für Mitarbeiter*innen im Offenen Ganztag und in Kindertageseinrichtungen F221-Y605 - "Wie sag´ ich’s nur?" - Unangenehme Botschaften annehmbar kommunizieren F221-Y607 - Was ist nur los mit diesem Kind? Wahrnehmungsentwicklung –Wahrnehmungsauffälligkeit – Wahrnehmungsstörung – Wahrnehmungsförderung F221-Y608 - Mobbing unter Kindern in der OGS

Kurs teilen: