Pädagogische Fortbildungen & Qualifizierungen

Pädagogische Arbeit lebt von Ihren persönlichen und fachlichen Fähigkeiten. Dazu bieten wir Ihnen praxisnahe Fortbildungen und Qualifizierungen mit kompetenten Referentinnen und Referenten.
Unsere Ziele liegen dabei auf der Vermittlung von:

  • (religions-) pädagogischen und entwicklungspsychologischen Grundlagen
  • methodischem und konzeptionellem Handwerkszeug.

Das Angebotsspektrum ist groß: Sie finden bei uns beispielsweise Babysitterkurse, Fortbildungen für Ansprechpersonen aus Eltern-Kind-Gruppen, Qualifizierungen zur Kindertagespflegeperson oder Fortbildungen mit der Sarah Wiener Stiftung.

Für pädagogische Mitarbeiter:innen in Kindertageseinrichtungen und im Offenen Ganztag geben wir ein separates Jahresprogramm heraus - diese Fortbildungen finden Sie gesammelt unter den folgenden Links.


Fortbildungen für Mitarbeitende in Kindertagesstätten

Hier finden Sie unsere Fortbildungen für Mitarbeitende in Kindertagesstätten


Fortbildungen für Mitarbeitende im Offenen Ganztag

Hier finden Sie unsere Fortbildungen für Mitarbeitende im Offenen Ganztag.


Kindertagespflege

Hier finden Sie Informationen zur Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson sowie unsere Fortbildungen für Kindertagespflegepersonen.


Hier finden Sie alle Fortbildungen aus den oben beschriebenen Bereichen sowie Angebote für Kursleitungen und Ansprechpersonen aus Eltern-Kind-Gruppen in den Gemeinden sowie Babysitting-Kurse.

Kursdetails

Sanfte Eingewöhnung in der Kindertagespflege

Keine Anmeldung möglich
Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nur telefonisch oder persönlich möglich.

Kursnr. F231-Y201
Beginn Sa., 04.03.2023, 09:00 - 15:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Reinoldinum, 1. OG, Seminarraum 104
Gebühr 76,50 € inklusive Corona-Aufwendungen
Teilnehmer:innen 8 - 16

Kursbeschreibung

Jedes Jahr aufs Neue stellt die Eingewöhnung der neuen Kinder in der Kindertagespflege eine Herausforderung dar. Selbst wenn alles gut vorbereitet ist und die Eltern vorab über den Ablauf der Eingewöhnung informiert worden sind, gibt es immer wieder kleine und große Überraschungen. Kinder sind individuell und Eltern auch.

Lernen und Bildung gelingt nur, wenn Kinder sich sicher fühlen, ihnen mindestens eine neue Bezugsperson vertraut ist und sie Bindung zu ihr aufgebaut haben. In diesem Seminar erarbeiten wir die Schritte der sanften Eingewöhnung und auch eventuelle Schwierigkeiten, denn manchmal läuft es anders als geplant.

  • Wir schauen uns die Situation aus der Sicht des Kindes an,
  • erarbeiten, was die Fachkräfte von allen Beteiligten benötigen
  • und wie Sie die Brücke zwischen Kind und Eltern so bauen können, dass diese sich in ihr Kind einfühlen und dadurch dem Kind den Übergang erleichtern können.


Kursinhalte:

  • Die Bedeutung der sanften Eingewöhnung unter dem Bindungsaspekt
  • Gelingende Eingewöhnung für alle Beteiligten
  • Konkretes Erarbeiten von Möglichkeiten, orientiert am Bedarf des Kindes
  • Unterstützende Materialien zur Gestaltung von Eingewöhnung kennenlernen und ausprobieren
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
04.03.2023
Uhrzeit
09:00 - 15:30 Uhr
Ort
Reinoldinum, 1. OG, Seminarraum 104

Kurs teilen: