Pädagogische Fortbildungen & Qualifizierungen

Pädagogische Arbeit lebt von Ihren persönlichen und fachlichen Fähigkeiten. Dazu bieten wir Ihnen praxisnahe Fortbildungen und Qualifizierungen mit kompetenten Referentinnen und Referenten.
Unsere Ziele liegen dabei auf der Vermittlung von:

  • (religions-) pädagogischen und entwicklungspsychologischen Grundlagen
  • methodischem und konzeptionellem Handwerkszeug.

Das Angebotsspektrum ist groß: Sie finden bei uns beispielsweise Babysitterkurse, Fortbildungen für Ansprechpersonen aus Eltern-Kind-Gruppen, Qualifizierungen zur Kindertagespflegeperson oder Fortbildungen mit der Sarah Wiener Stiftung.

Für pädagogische Mitarbeiter:innen in Kindertageseinrichtungen und im Offenen Ganztag geben wir ein separates Jahresprogramm heraus - diese Fortbildungen finden Sie gesammelt unter den folgenden Links.


Fortbildungen für Mitarbeitende in Kindertagesstätten

Hier finden Sie unsere Fortbildungen für Mitarbeitende in Kindertagesstätten


Fortbildungen für Mitarbeitende im Offenen Ganztag

Hier finden Sie unsere Fortbildungen für Mitarbeitende im Offenen Ganztag.


Kindertagespflege

Hier finden Sie Informationen zur Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson sowie unsere Fortbildungen für Kindertagespflegepersonen.


Hier finden Sie alle Fortbildungen aus den oben beschriebenen Bereichen sowie Angebote für Kursleitungen und Ansprechpersonen aus Eltern-Kind-Gruppen in den Gemeinden sowie Babysitting-Kurse.

Kursdetails

Resilienz als Fundament - Wie wir unseren eigenen Kräften vertrauen und die Kinder stark machen!

Anmeldung möglich (3 Plätze sind frei)

Kursnr. F231-Y505
Beginn Di., 28.02.2023, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer 4 Termine
Kursort Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal
Gebühr 542,00 €
Teilnehmer:innen 12 - 15

Kursbeschreibung

Resilienz - die eigene Widerstandskraft - wird in der Bildung und Erziehung von Kindern immer wichtiger, um mit schwierigen belastenden Situationen gut umgehen zu können, Lösungen zu finden und handlungsfähig zu bleiben.  

In diesem praxisorientierten Seminar erfahren Sie anhand von Selbstreflexion, Beispielen, Übungen und einem Blick auf Stressfaktoren, wie Sie die eigene Widerstandskraft stärken und weiter entwickeln können, um in schwierigen Situationen gelassen und in Ihrer Kraft zu bleiben. Sie reflektieren, wie sich die eigene Resilienz auf die Arbeit und insgesamt, auf das Team und im Umgang mit Kindern und Eltern positiv auswirken.

Ebenso lernen Sie, was es genau braucht, damit Kinder in ihrer Widerstandsfähigkeit gestärkt, entwickelt und gefördert werden.

Durch konkrete Beispiele aus Ihrer Praxis und expliziten Übungen gelingt ein Transfer in die Praxis zur Resilienzförderung in der KiTa für Sie als Erzieher:in und für die Kinder.


Inhalte:

-        Ergebnisse der Resilienzforschung

-        Selbstreflexion der eigenen Widerstandsfähigkeit

-        Umgang mit Krisen - Bewältigungsstrategien

-        Umgang mit Stress: Stressoren, Gedanken, Gefühle, Körperreaktionen

-        Eigene Ressourcen, Stärken und Kraftquellen entdecken  und individuell nutzen

-        Praktische Umsetzung anhand von Achtsamkeits- / Entspannungsübungen und weiteren Tools für den Alltag


       

Übertragung auf die Arbeit mit den Kindern, dem Team und den Eltern

-        Risiko- und Schutzmechanismen von  Kindern

-        Die Erzieher:in als Vorbild

-        Kinder im Alltag stärken: Umgang mit Gefühlen, Entscheidungsfähigkeit und Selbstwirksamkeit stärken, Ruheinseln schaffen (Achtsamkeitsübungen u.a. für Kinder)  

-                  Fallbesprechungen einzelner Kinder aus der Praxis

-        Resilienz im Team stärken  - Verankerung der Resilienzförderung im pädagogischen Konzept

-        Zusammenarbeit mit den Eltern - unter Berücksichtigung der Resilienzperspektive

-        Umsetzungsideen aus der Praxis für die Praxis

Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal

Schwanenwall 34
44135 Dortmund
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
28.02.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Schwanenwall 34, Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal
Datum
14.03.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Schwanenwall 34, Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal
Datum
21.03.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Schwanenwall 34, Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal
Datum
28.03.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Schwanenwall 34, Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal

Kurse der Dozentin

F222-Y502 - "Wir müssen reden!?" - Wie können wir schwierige Gespräche mit Mitarbeiter:innen konstruktiv führen? (Fortbildung für Leitungen und /oder Stellvertretungen) F222-Y512 - Alle Belange unter einen Hut bringen – Lösungsansätze für die familien- und lebensphasenbewusste Leitung F222-Y607 - Alle Belange unter einen Hut bringen - Lösungsansätze für die familien- und lebensphasenbewusste Leitung F231-Y501 - Herausforderndes Verhalten von Kindern: Wie können wir unsere eigenen Muster unterbrechen und auflösen? F231-Y503 - MITENTSCHEIDEN und MITHANDELN in der KiTa „Pädagogik mit und nicht für Kinder“ F231-Y505 - Resilienz als Fundament - Wie wir unseren eigenen Kräften vertrauen und die Kinder stark machen! F231-Y506 - Alle Belange unter einen Hut bringen - Lösungsansätze für die familienbewusste und lebensphasenbewusste Leitung F231-Y507 - Das letzte Kita-Jahr: Wie können wir Kinder und Eltern im Übergang zur Schule gut begleiten? F231-Y508 - "Was ist nur los mit diesem Kind?" Wahrnehmungsentwicklung –Wahrnehmungsauffälligkeit – Wahrnehmungsstörung – Wahrnehmungsförderung (KiTa und OGS) F231-Y602 - Erziehen mit Respekt STEP-Weiterbildung für Mitarbeiter:innen im Offenen Ganztag und in Kindertageseinrichtungen F231-Y603 - Theaterpädagogik" to go" – Ein fröhliches Methodenköfferchen für die OGS F231-Y604 - Alle Belange unter einen Hut bringen - Lösungsansätze für die familien- und lebensphasenbewusste Leitung F231-Y605 - "Was ist nur los mit diesem Kind?" Wahrnehmungsentwicklung –Wahrnehmungsauffälligkeit – Wahrnehmungsstörung – Wahrnehmungsförderung (KiTa und OGS) F231-Y606 - Fit durch den Mediendschungel! - Kinder und Eltern stärken - Kreative Medienarbeit im Offenen Ganztag F231-Y607 - OGS-Fachtag: Wenn Kinder und Eltern schwierig werden

Kurs teilen: