Pädagogische Fortbildungen & Qualifizierungen

Pädagogische Arbeit lebt von Ihren persönlichen und fachlichen Fähigkeiten. Dazu bieten wir Ihnen praxisnahe Fortbildungen und Qualifizierungen mit kompetenten Referentinnen und Referenten.
Unsere Ziele liegen dabei auf der Vermittlung von:

  • (religions-) pädagogischen und entwicklungspsychologischen Grundlagen
  • methodischem und konzeptionellem Handwerkszeug.

Das Angebotsspektrum ist groß: Sie finden bei uns beispielsweise Babysitterkurse, Fortbildungen für Ansprechpersonen aus Eltern-Kind-Gruppen, Qualifizierungen zur Kindertagespflegeperson oder Fortbildungen mit der Sarah Wiener Stiftung.

Für pädagogische Mitarbeiter:innen in Kindertageseinrichtungen und im Offenen Ganztag geben wir ein separates Jahresprogramm heraus - diese Fortbildungen finden Sie gesammelt unter den folgenden Links.


Fortbildungen für Mitarbeitende in Kindertagesstätten

Hier finden Sie unsere Fortbildungen für Mitarbeitende in Kindertagesstätten


Fortbildungen für Mitarbeitende im Offenen Ganztag

Hier finden Sie unsere Fortbildungen für Mitarbeitende im Offenen Ganztag.


Kindertagespflege

Hier finden Sie Informationen zur Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson sowie unsere Fortbildungen für Kindertagespflegepersonen.


Hier finden Sie alle Fortbildungen aus den oben beschriebenen Bereichen sowie Angebote für Kursleitungen und Ansprechpersonen aus Eltern-Kind-Gruppen in den Gemeinden sowie Babysitting-Kurse.

Kursdetails

Herausforderndes Verhalten von Kindern: Wie können wir unsere eigenen Muster unterbrechen und auflösen?

Anmeldung auf Warteliste

Kursnr. F231-Y501
Beginn Di., 17.01.2023, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer 3Termine
Kursort Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal
Gebühr 465,00 €
Teilnehmer:innen 5 - 7

Kursbeschreibung

Manchmal  bringen  uns die Kinder in der KiTa  und in der OGS  einfach an unsere Grenzen. Dann lösen sie in uns etwas aus und wir merken manchmal gar nicht, dass wir in der Interaktion mit dem Kind ebenfalls unbewusste aggressive Impulse aussenden.

Wer als Pädagog:in es nicht schafft, bei sich selbst  andere Schaltkreise im Gehirn zu aktiveren, um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, schießt sich pädagogisch und zwischenmenschlich immer wieder ein Eigentor.

Um dieses ewige Muster zu unterbrechen und aufzulösen, experimentieren wir mit frischen Methoden, die den ganzen Körper mit einbeziehen, anstatt eine Herausforderung zu zerdenken.  

Selbstreflektion und Selbst(mitgefühl) sind dabei der Schlüssel, um eine andere Perspektive einnehmen zu können und das Verhalten des Kindes verstehen und entsprechend reagieren zu können.    

Dieses Seminar ist besonders geeignet für neugierige und experimentierfreudige Mitarbeitende, die an dem Punkt stehen: Ich will ja anders denken, fühlen oder handeln, aber ich weiß nicht wie.

Inhalte der Fortbildung:

  • Hintergrundwissen aus der aktuellen Hirnforschung
  • Methoden aus der energetischen Psychologie und der Selbstmitgefühlsforschung
  • Mentaltechniken

Trainingsmethoden:


  • Theoretischer Input
  • Praxisaufgaben und Übungen


Die Methoden werden an allen drei Tagen immer weiter verfeinert und vertiefend geübt, sodass alle gestärkt sind für die herausfordernden Situationen  im KiTa-Alltag und im OGS-Alltag.

Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal

Schwanenwall 34
44135 Dortmund
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
17.01.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Schwanenwall 34, Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal
Datum
24.01.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Schwanenwall 34, Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal
Datum
31.01.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Schwanenwall 34, Reinoldinum, 1. OG, kleiner Saal

Kurse der Dozentin

F222-Y502 - "Wir müssen reden!?" - Wie können wir schwierige Gespräche mit Mitarbeiter:innen konstruktiv führen? (Fortbildung für Leitungen und /oder Stellvertretungen) F222-Y512 - Alle Belange unter einen Hut bringen – Lösungsansätze für die familien- und lebensphasenbewusste Leitung F222-Y607 - Alle Belange unter einen Hut bringen - Lösungsansätze für die familien- und lebensphasenbewusste Leitung F231-Y501 - Herausforderndes Verhalten von Kindern: Wie können wir unsere eigenen Muster unterbrechen und auflösen? F231-Y503 - MITENTSCHEIDEN und MITHANDELN in der KiTa „Pädagogik mit und nicht für Kinder“ F231-Y505 - Resilienz als Fundament - Wie wir unseren eigenen Kräften vertrauen und die Kinder stark machen! F231-Y506 - Alle Belange unter einen Hut bringen - Lösungsansätze für die familienbewusste und lebensphasenbewusste Leitung F231-Y507 - Das letzte Kita-Jahr: Wie können wir Kinder und Eltern im Übergang zur Schule gut begleiten? F231-Y508 - "Was ist nur los mit diesem Kind?" Wahrnehmungsentwicklung –Wahrnehmungsauffälligkeit – Wahrnehmungsstörung – Wahrnehmungsförderung (KiTa und OGS) F231-Y602 - Erziehen mit Respekt STEP-Weiterbildung für Mitarbeiter:innen im Offenen Ganztag und in Kindertageseinrichtungen F231-Y603 - Theaterpädagogik" to go" – Ein fröhliches Methodenköfferchen für die OGS F231-Y604 - Alle Belange unter einen Hut bringen - Lösungsansätze für die familien- und lebensphasenbewusste Leitung F231-Y605 - "Was ist nur los mit diesem Kind?" Wahrnehmungsentwicklung –Wahrnehmungsauffälligkeit – Wahrnehmungsstörung – Wahrnehmungsförderung (KiTa und OGS) F231-Y606 - Fit durch den Mediendschungel! - Kinder und Eltern stärken - Kreative Medienarbeit im Offenen Ganztag F231-Y607 - OGS-Fachtag: Wenn Kinder und Eltern schwierig werden

Kurs teilen: