Kindertagespflege des Ev. Bildungswerks Dortmund

Vermittlung und Qualifizierung

Die Kindertagespflege ist ein flexibles und familiennahes Betreuungsangebot und hilft dabei, Familie und Beruf besser miteinander zu vereinbaren. Sie entlastet die Eltern im Alltag und trägt dazu bei, dass die Kleinkinder schonend auf den Kindergarten vorbereitet werden. 

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Vermittlung der von uns qualifizierten und überprüften Kindertagespflegepersonen an Eltern, die eine passende Betreuung für ihr Kind suchen. Dabei arbeiten wir eng mit dem Jugendamt zusammen. 

Die Kindertagespflegepersonen werden von uns eng begleitet und fortgebildet, um den Anforderungen an die Qualität der Betreuung gerecht zu werden. Tagespflegepersonen betreuen, bilden und fördern jedes Kind gemäß seines Alters und Entwicklungsstandes. Durch die enge Bindung zwischen Kindertagespflegeperson und Kind wird die für die Entwicklung notwendige Stabilität und Sicherheit gegeben,  mit der Kinder die Welt entdecken können. 

Ob Sie nun eine Kindertagespflegeperson für Ihr Kind suchen oder Interesse an dieser Tätigkeit haben, wir beraten Sie gern! 


Die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson

Die Betreuung von Kindern unter drei Jahren in der Kindertagespflege ist ein fester Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Ein Vorteil dieser Betreuungsform ist die flexible, familiennahe Betreuung in einer kleinen Gruppe durch eine feste Bezugsperson in einem kindgerechten Umfeld. Hierdurch wird vielen Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht. 

Sie möchten gerne Tagesmutter oder Tagesvater werden?
In den letzten Jahren sind die Anforderungen an die Kindertagespflegepersonen durch neue Qualitätsmaßstäbe und gesetzliche Anforderungen gestiegen. Zur Sicherung und zur Weiterentwicklung der Betreuungsqualität wurde die Qualifizierung der Kindertagespflegepersonen durch das Deutsche Jugendinstitut im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Form eines Qualifizierungshandbuchs (QHB) entwickelt. Das QHB wird durch das Kinderbildungsgesetz verpflichtend für alle Kindertagespflegepersonen eingeführt, die ab 01.08.2022 erstmalig diese Tätigkeit aufnehmen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt zukünftig in der Verzahnung von Theorie und Praxis. 

Aufbau der Qualifizierung
Die gesamte Qualifizierung beinhaltet 300 Unterrichtseinheiten. Sie setzt sich zusammen aus einem tätigkeitsvorbereitenden Kurs im Umfang von 160 Unterrichtseinheiten und einem tätigkeitsbegleitenden Kurs im Umfang von 140 Unterrichtseinheiten. Beide Kurse müssen mit jeweils einer Lernergebnisfeststellung erfolgreich abgeschlossen werden. 
Ergänzend kommen zwei Praktika im Umfang von jeweils 40 Stunden in einer Kindertagespflegestelle und einer Tageseinrichtung sowie Selbstlerneinheiten hinzu. 
Nach erfolgreichem Abschluss des tätigkeitsvorbereitenden Kurses kann die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson in der Regel mit drei Kinder aufgenommen werden. 

Qualifizierungsinhalte
Die Qualifizierung nach dem QHB stärkt die persönlichen Kompetenzen der Kindertagespflegepersonen sowie die Kompetenzen im Bereich Existenzgründung und Unternehmensführung. Sie bereitet die Teilnehmenden auf die verantwortungsvolle Tätigkeit der Betreuung von Kleinstkindern in Form einer meist selbstständigen Tätigkeit vor. Während der Qualifizierung werden Netzwerke und Kooperationen geschaffen, aus denen existenzsichernde Arbeitsbeziehungen entstehen können. 
Darüber hinaus werden vielfältige Themen, z.B. Frühpädagogik, Entwicklungspsychologie, Beobachtung und Dokumentation, kindgerechte Ernährung und Gesundheitsaspekte vermittelt. 

Beginn 
Die nächste Qualifizierung beginnt am 21.09.2021 um 9.00 Uhr und wird vom Evangelischen Bildungswerk durchgeführt. 
Bei Fragen zur Qualifizierung wenden Sie sich bitte an 
kindertagespflege@ekkdo.de, 
Tel. 0231-22962-408. 

Kosten 
Das Jugendamt Dortmund übernimmt den Großteil der Qualifizierungskosten, wenn Sie eine erfolgreich durchlaufene Eignungsprüfung bei einem Dortmunder Träger der Kindertagespflege nachweisen können. Darüber hinaus wird ein Eigenanteil von 300 € erhoben, den Sie ggf. zum Teil über einen Bildungsscheck oder Bildungsgutschein refinanzieren können. 

Kontakt
Wenn Sie sich für die Qualifizierung bewerben möchten oder Fragen zur Tätigkeit als Kindertagespflegeperson haben, wenden Sie sich bitte an 
kindertagespflege@ekkdo.de
Tel: 0231 22962-453

 

Kursdetails

Wundergeschichten und was mich heile macht

Anmeldung auf Warteliste

Kursnr. F221-Y203
Beginn Mo., 28.03.2022, 18:00 - 20:15 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Reinoldinum, 2. OG, Glassaal
Gebühr 8,50 €
Teilnehmer:innen 8 - 12

Kursbeschreibung

Kinder sind in der Welt der Geschichten und Wunder zu Hause. Ihre Phantasie ist grenzenlos und ihr Denken magisch. Sie nehmen Wundergeschichten in Märchen oder in der Bibel noch mal anders wahr als Erwachsene.
Was können wir in diesen Erzählungen mit Kindern Heilsames und Stärkendes entdecken, gerade in Zeiten, in denen wir Erwachsene erleben, wie verletzbar das Leben sein kann.
An diesem Abend wollen wir Wundern begegnen und dem auf die Spur kommen, was uns heile machen und in uns Stärkung wecken kann.

Kurs teilen: