Gesundheit - aktiv sein und entspannen

Jeder Mensch kann aktiv etwas tun, um seine Gesundheit zu erhalten oder auch zurück zu erlangen - und das kann auch viel Spaß machen!

Wie Sie bereits für Babys und Kinder gesund und lecker kochen können, erfahren Sie in unseren Kursen unter "Gesunde Ernährung".
Weitere Kochkurse finden Sie unter "Kochen & Kulinarisches".

Bewegung kommt im Alltag oft zu kurz. Um Fehlhaltungen und altersbedingten Beschwerden entgegenzuwirken finden Sie in unseren Kursen Bewegungsangebote für jedes Alter.

Zur Ruhe kommen, den hektischen Alltag ausblenden, zu sich finden und auf den eigenen Körper hören: in unseren Entspannungskursen begleiten wir Sie auf dem Weg zu einem ausgeglichenen Inneren.

 

Kursdetails

Demokratiefeinde in Dortmund – eine Stadt wehrt sich. Nazis, Rechtspopulisten und Querdenker als Herausforderung für Zivilgesellschaft und Kirche

Anmeldung möglich (20 Plätze sind frei)

Kursnr. E241-C019
Beginn Mi., 15.05.2024, 18:00 - 20:15 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Treffpunkt: Platz der Alten Synagoge
Gebühr 10,00 €
Teilnehmer:innen 12 - 20

Kursbeschreibung

Dortmund hat seit Jahren ein Problem mit Rechtsextremisten. Auch wenn die Szene derzeit schwächelt, bleibt sie gefährlich. Wie hat sich ihre Strategie über die Jahre verändert? Dazu kommen in letzter Zeit noch andere Feind*innen der Demokratie: Rechtspopulisten und Querdenker. Was tut sich aktuell am rechten Rand? Der Rundgang führt in zwei Stunden durch die Dortmunder Innenstadt, vom Platz der alten Synagoge bis zum Mahnmal für die NSU- Opfer am Bahnhof. Er markiert wichtige Orte in der City, und erzählt ihre Geschichte: Nazis im Rathaus, der besetzte Turm von St. Reinoldi und ein politischer Mord in der U-Bahn. Zugleich wird von der demokratischen Gegenwehr in Stadt und Kirche berichtet. Alle Stationen werden durch großformatige Bildtafeln illustriert.


Die Veranstalter behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.


Bildung auf Bestellung: Für Gruppenbuchungen wenden Sie sich an johanna.lohff@ekkdo.de oder 0231 22962-456.


Kurs teilen: